From the magazine ZStrR 3/2010 | S. 344-345 The following page is 344

Nachruf Detlef Krauß

Detlef Krauß ist am 30. Juni 2010 völlig unerwartet an Herzversagen gestorben, unfassbar für alle, die ihm nahestanden, nachdem er noch am Anfang des Monats, lebhaft wie immer, an einem internationalen Seminar in Basel teilgenommen hatte. Dorthin war er, damals Ordinarius an der Universität Saarbrücken, 1979 berufen worden, auf einen angesichts rasch steigender Studentenzahlen neugeschaffenen zweiten Strafrechtslehrstuhl, mit den Schwerpunkten Strafprozessrecht und Kriminologie. In der Schweiz hat er sich vom ersten Tage an höchst engagiert seiner neuen Aufgaben angenommen. Die Studierenden hat er mit glanzvollen Vorlesungen sofort für sich gewonnen, im Strafverfahrensrecht sich bemüht, trotz der Zersplitterung der kantonalen Rechte die Grundlagen einer zeitgemässen Lehre zu schaffen, und in der Fakultät rasch Freundschaften geschlossen. Dass er wie viele deutsche…

[…]