From the magazine ZStrR 4/2019 | S. 470-474 The following page is 470

Literatur

Einführung in das japanische Strafrecht Strafrecht auf der Basis der japanischen Sozialstruktur Duncker & Humblot, Berlin 2018, 424 Seiten, I SBN 978-3-428-14964-3

Der Kenntnisstand des Straf- und Strafprozessrechtlers beschränkt sich typischerweise auf seine eigene (nationale) Rechtsordnung. Das Wissen über fremde Rechtsordnungen bleibt üblicherweise oberflächlich und/oder beschränkt sich auf rudimentäre Vorstellungen, die eher ein Meinen als ein Wissen darstellen. In besonderer Weise gilt dies für Rechtsordnungen, die uns eher fernliegen – und dies sind für den kontinentaleuropäischen Juristen eben auch die asiatischen Rechtsordnungen, bei denen sich in der Regel auch das Problem stellt, dass schon die für ein wirkliches Eintauchen in die fremde Rechtsordnung notwendigen Sprachkenntnisse fehlen. Vor diesem Hintergrund muss es als ein besonderer Glücksfall angesehen werden, wenn ein angesehener japanischer Strafrechtswissenschaftler eine Darstellung des japanischen…

[…]
Melden Sie sich für den ZStrR-Newsletter an und bleiben Sie informiert.